Schulanfänger

Aufnahmekriterien für das Schuljahr 2021–22 an der Geschwister-Scholl-Grundschule (betrifft alle Schulen im derzeitigen gemeinsamen Schulbezirk, der erweitert wird)

Die Geschwister-Scholl-Schule liegt in einem gemeinsamen Schulbezirk mit der Erich-Kästner-Schule und der Schule in der Erfurter Straße 14. Die Schulleiterin hat im Einvernehmen mit dem Landesamt für Schule und Bildung folgende Aufnahmekriterien festgelegt:

(Anmerkung: Schülerinnen und Schüler werden nachfolgend gesammelt als „Schüler“ bezeichnet).

Werden mehr Schüler an unserer Schule angemeldet als Plätze vorhanden sind, werden die aufzunehmenden Schüler nach folgenden Kriterien ausgewählt:

  1. Schüler, deren Geschwister zum Zeitpunkt des Schuljahresbeginns 2020–21 unsere

    Schule besuchen

  2. Eng umgrenzte Härtefälle
  3. Länge des sicheren Schulweges

    a, aa) Ermittlung der Schüler, bei denen keine andere als unsere Schule im
    Schulbezirk näher am Hauptwohnsitz des Schülers liegt.
    Entscheidend ist dabei der kürzeste Fußweg gemäß dem Schulwegplan der Stadt
    Leipzig. Diese Schüler werden vorrangig aufgenommen.

    bb) Sollten mehr Schüler, für die dieses Kriterium zutrifft, als Plätze vorhanden
    sein, gilt folgendes:
    Ermittlung des kürzesten Fußweges vom Hauptwohnsitz zur nächstgelegenen
    aufnahmefähigen Schule im gemeinsamen Schulbezirk gemäß dem
    Schulwegplan der Stadt Leipzig
    Vergleich der beiden Schulwege und Ermittlung des Differenzbetrages (Umweg).
    Vorrangige Aufnahme der Schüler, deren Umweg zur nächsten aufnahmefähigen
    Schule am längsten wäre.

b, Vergabe der übrigen Plätze an die Schüler, für die Nr. 3 a nicht zutrifft, mit dem
kürzesten Fußweg von ihrem Hauptwohnsitz zu unserer Schule gemäß dem
Schulwegplan der Stadt Leipzig;

Bei Gleichrangigkeit entscheidet das Los.